Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen und Begegnungen 2018


Simone Raatz läuft für den Kinderschutzbund

Am 23. September gewinnt Simone Raatz den Baden-Marathon zum dritten Mal in Folge und auch zum dritten Mal als Spendenläuferin für den Kinderschutzbund bei der Aktion „Laufen mit Herz“. Herzlichen Glückwunsch!

Mit 2:55:44h lief sie mit fast 20 Minuten Vorsprung vor der Zweitplatzierten durchs Ziel, zum letzten Mal die 42 km, denn sie beendet ihre erfolgreiche Marathon-Karriere.

Wir freuen uns sehr, dass sie insgesamt über € 1.500 für unser Ferienprojekt für Kinder in besonderen Lebenslagen „erlaufen“ konnte. Vielen Dank Frau Raatz für dieses Engagement und viel Spaß bei den anderen Herausforderungen, die jetzt auf Sie warten!


Neue Fotos für den Kinderschutzbund

Bei strahlendem Sonnenschein entstanden wunderbare Bilder spielender Kinder vor dem Karlsruher Schloss. Wir sind ein Verein für die Stadt Karlsruhe und den Landkreis – und das sollte auf den Bildern deutlich werden. Vielen Dank an Daniel Foltin, der uns erneut seine Zeit geschenkt und sein fotografisches Talent für uns einsetzte.

Trotz extremer Hitze hatten wir sehr viel Spaß mit den plantschenden und spielenden Kindern, die sich unermüdlich vor der Kamera zeigten. Erfrischung und Stärkung gab es von den Müttern des Elterncafés, die eine Vielzahl wunderbarer Speisen vorbereiteten. Es war ein gelungener Tag mit sehr schönen Bildern, nicht zuletzt durch die Geduld und Freude, die Daniel Foltin mitbrachte. Einen ganz herzlichen Dank an unseren Fotografen und an alle Beteiligten!



Karlsruher Aktivtag – Ehrenamt zeigt sich

Am Samstag, den 16.06. zeigte sich auch der Kinderschutzbund Karlsruhe mit einem Stand auf dem Friedrichsplatz. Die Kinder amüsierten sich beim Kinderschminken und bei der Beantwortung unserer Quizfragen, während sich die Erwachsenen über unser Angebot informieren konnten. Viele interessante Gespräche mit Besucher*innen machten diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis!


03. Mai: Mitgliederversammlung und Frühlingsfest

Am 03. Mai fand die alljährliche Mitgliederversammlung statt. Über 40 Mitglieder waren gekommen, um sich auf den aktuellen Stand der Entwicklungen im Kinderschutzbund zu bringen.

Mit einem von den Fachbereichsleiterinnen performten lustigen Lipdub endete die Mitgliederversammlung und begann das Frühlingsfest direkt mit viel Gelächter. Es war ein sehr schönes Fest mit guten Gesprächen und leckerem türkischen Essen der Mütter unseres Elterncafés.




22. April: Fest der Sinne auf dem Kirchplatz St. Stephan

Der Kinderschutzbund Karlsruhe war mit einem Stand vertreten. Unermüdlich wurden Kinder geschminkt und die Mitarbeiter*innen konnten den Andrang kaum bewältigen. Die Eltern konnten sich die Wartezeit verkürzen und sich über unsere verschiedenen Angebote informieren.







13. April: Aufführung beim Schulfest

Der Capoeira-Workshop war ein großer Erfolg und die Kinder der 4. Klasse der Südendschule zeigten stolz das Gelernte auf dem Schulfest. weiterlesen…



09. Februar: Neujahrsempfang

Gespannt hörten die Gäste des alljährlich stattfindenden Neujahrsempfangs der Rede unseres neu gewählten 1. Vorsitzenden Karl Prömpeler-Kuhn. Begleitet wurde die Rede musikalisch durch Sarah Tzitzikos. Herr Lenz richtete ein herzliches Grußwort an die Gäste und Mitarbeiter*innen. Ein weiteres Highlight war die Ausstellung grafischer Arbeiten der Schüler*innen der 3. Klasse des Berufskollegs der Carl-Hofer-Schule, die unsere Fachbereiche interpretierten. Es war ein gelungenes Fest, mit zahlreichen interessanten Gesprächen bei gutem Essen.




06. April: Zoobesuch

Kinder und Mütter des Elterncafés machten einen gemeinsamen Ausflug. Der Besuch des Karlsruher Zoos machte allen Spaß und stärke das Gruppengefühl.




Februar/ März: Workshop in der Kunsthalle mit Kindern des Elterncafés

Unter dem Motto „Kunst und Kultur“ nahmen Kinder und Mütter des Elterncafés an Workshops in der Kunsthalle Karlsruhe teil. Begeistert hörten sie den Ausführungen und konnten viel über die Kunstwerke erfahren. Anschließend durften sie sich selbst als kleine Künstler*innen versuchen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.







Stand auf dem Gutenbergplatz

Trotz regnerischem Wetter kamen am 10. März einige Interessierte an unseren Stand auf dem Gutenbergplatz.

Bei einer Tasse Tee entwickelten sich nette Gespräche über unsere vielfältigen Arbeitsbereiche.

Danke für Ihren Besuch!




zurück zu „Was passiert“