Veranstaltungen und Begegnungen 2016

kinderrechtefest2016-2

11. KinderRechteFest im Tollhaus

am 06. November mit dem Thema: „Egal woher wir kommen – Kinder sind wir überall“!
weiterlesen…


Präventionstag im JUBEZ

Unter dem Motto „Deine. Meine. Unsere Werte.“ veranstaltete der Stadtjugendausschuss am 18. November einen interessanten Präventionstag. Einen Tag lang ging es im Tollhaus in Fachvorträgen, Talkrunden und Workshops um die Frage, welche Werte die Mehrheitsgesellschaft nach der Migration vieler Flüchtlinge leiten. Der Kinderschutzbund war zusätzlich mit einem Stand vertreten.


Mäusle für den Kinderschutzbund

logo-BBKennen Sie schon den Maus-o-Meter? BB-Maeusle-Aktion_2016Je 30 Cent gehen an den Kinderschutzbund für Projekte in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe. zum Maus-o-Meter
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


100.000 Blumen für Karlsruhe

blumenaktion2016logo-lions Unter diesem Motto steht die Blumen-Verkaufs-Aktion des Lions Club Karlsruhe Fidelitas, die am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober 2016, in Karlsruhe auf dem Friedrichsplatz stattfinden wird.





Betriebsausflug

Einmal im Jahr veranstaltet der Kinderschutzbund Karlsruhe einen Betriebsausflug, um den vielen Ehrenamtlichen zu danken und ihnen die Möglichkeit zu geben sich auszutauschen. Dieses Jahr wurden am 07. Oktober drei verschiedene Führungen in der Kunsthalle angeboten mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.
Vielen Dank an Herrn Böhmer, dem Geschäftsführer des Museums, dass er uns das Eintrittsgeld für die Kunsthalle erlassen hat.


Zu Gast bei Freunden

in Kooperation mit dem Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (ibz):
Menschen, die nicht in Deutschland geboren sind, öffnen für zwei Stunden ihr Wohnzimmer und erzählen interessierten Gästen von sich, ihrer Familie und ihrem Herkunftsland. Die Gastgeberfamilien sind im Sprachpatenprojekt integriert, die Gäste sind Personen, die Interesse an der Kultur der Gastgeberfamilie haben. So können sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturen begegnen, was Verständnis und Toleranz fördert.


„Spiel mich!“ – Zum zweiten Mal zugunsten des Karlsruher Kinderschutzbundes

„Spiel mich!“ geht auf die Initiative des Musikhauses Schlaile sowie des Stadtmarketings zurück und ist an das Projekt „Play me, I’m Yours“ des Künstlers Luke Jerram angelehnt, der seit 2008 durch die Welt tourt und öffentliche Räume mit Klavieren ausstattet. Auch dieses Jahr stehen vom 17. Juni bis 6. August 21 Klaviere in der Innenstadt zum Spielen für Jedermann bereit. Ziel der siebenwöchigen Aktion ist es, den Einkauf in der Innenstadt zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen.
Am 17.6.2016 eröffnete Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz „Spiel mich! 2016“ offiziell. Als Spezialgast hatte Pianist und Improvisationsgenie Mark Moody um 14.20 Uhr seinen Auftritt.
spiel-mich2016Judith Houy, stellvertretende Vorsitzende des Karlsruher Kinderschutzbundes, beantwortet gerne Fragen und informiert über unsere Arbeit.
Wir danken dem Stadtmarketing und dem Musikhaus Schlaile, dass durch diese Aktion nicht nur Musik in der Innenstadt erklingt, sondern dass dadurch auch die Arbeit des Kinderschutzbundes unterstützt wird.


Stadtteilfest Nordstadt

Bei herrlichem Sommerwetter wurde der 11. Stadtteiltag am 17.Juli gefeiert. Viele Gruppen aus der Nordstadt boten ein abwechslungsreiches Programm und der Kinderschutzbund war, als „neuer Bewohner“ der Nordstadt mit einem Stand vertreten. Die Besucher freuten sich über gutes Essen und die glücklichen Gesichter der geschminkten Kinder. In vielen Gesprächen informierten wir über unsere Arbeit und unseren neuen Standort.


Fahrt in den Europapark

Bei Regen fuhren wir los in den Europapark – eine Reise, die wir einmal jährlich mit 50 Personen, gesponsert von der Aktion „Frohe Herzen“ und Radio Regenbogen, machen dürfen.
Bei Regen fuhren wir abends wieder ab. Zwischendrin war uns der Wettergott allerdings wohl gesonnen und schenkte uns einen herrlichen Tag mit enorm viel Spaß, lachenden Eltern und Kindern sowie aufregenden Abenteuern. Einen Tag an dem alle Sorgen für einige Stunden vergessen waren, den die Familien in vollen Zügen gemeinsam genießen konnten. Wie immer ein herzliches Dankeschön an diejenigen, die uns das ermöglichen!


Groove Day zugunsten des Kinderschutzbundes

Am 3. Juni veranstalteten die Musikschulen Intakt, Rhythmo, Krachkunst und Heidler Drums einen tollen „groove day“ im Substage.
weiterlesen…


DakaDu Projekt durch Spende der Volksbank-Stiftung realisiert

spender2015-volksbankIm Juli erhielt der Kinderschutzbund Kalsruhe eine Spende der Volksbank-Stiftung in Höhe von €4.000,-. Damit konnte das Trommelprojekt an der Waldschule Neureut realisiert werden.
weiterlesen…


DakaDu Projekt durch Projektantrag beim 24h-Lauf realisiert

Im Jahr 2015 wurde beim 24h-Lauf ein Projektantrag für einen DakaDu-Das kannst auch Du! Workshop erlaufen. Dadurch konnten wir ein Zirkusworkshop realisieren.
weiterlesen…


Stimmungsvolle Einweihungsfeier

Am 28. April konnten wir endlich unsere offizielle Einweihungsfeier mit geladenen Gästen feiern.
weiterlesen…


Verleihung Ehrenamtspreis

Der Deutsche Engagementpreis stärkt die Anerkennung von freiwilligem Engagement. Am 16. April wurde der Fachbereich Nummer gegen Kummer für seine langjährige Mitgliedschaft, über 20 Jahre
im Kinderschutzbund Karlsruhe, und seine innovativen Ideen geehrt. Die Kooperation mit der PH Karlsruhe und die intensive Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter wurden in der Laudatio von
Klaus Hoppe besonders herausgestellt.


Helferfest

Wenn die Arbeit getan ist, sollte diese auch gefeiert werden! Gemeinsam mit allen Helfern, die unseren Umzug ermöglicht haben, wurde Anfang April ein wunderschönes Fest gefeiert.


Besuch der Ausstellung Cowboy und Indianer

Paten wie Patenkinder hatten gleichermaßen Spaß in der interaktiven „Westernstadt“ im Badischen Landesmuseum. Alle konnten sich am 03.April mal wie waschechte Cowboys fühlen, auf Plüsch-Mustangs reiten, oder in ihre Lieblingsrolle schlüpfen.