Zirkusprojekt für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit dem Zirkus Maccaroni

2016maccaroni2Finanziert durch einen Projektantrag beim 24h-Lauf 2015 startete der Kinderschutzbund Karlsruhe einen neuen DakaDu-Workshop, diesmal für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Ziel war es den Jugendlichen eine Möglichkeit zu bieten sich frei entfalten zu können, aus dem grauen Alltag in den Flüchtlingsunterkünften zu entfliehen und ihre Stärken kennen zu lernen.
Mit dem Zirkus Maccaroni hatte der Kinderschutzbund den perfekten Partner für dieses Unternehmen. In der Turnhalle des Jubez konnten die Jugendlichen sich austoben: nach einem sehr herzlichen Empfang und unterhaltsamen Aufwärmspielen, war die Stimmung sehr schnell aufgelockert und das Zirkusprogramm konnte beginnen.

2016maccaroni1Alle machen mit und haben riesen Spaß alles auszuprobieren. Bälle jonglieren, Seile bis unter die Decke erklimmen, Seilhüpfen, Tanzen und am Reck schwingen… man konnte die Freude der Jugendlichen deutlich sehen, da alle ein Lächeln im Gesicht hatten.

Schön war auch, dass sich die Teammitglieder des Zirkus Maccaroni Zeit genommen haben für einzelne, um ihnen Tricks am Seil oder das Jonglieren beizubringen. Das alles hat schlussendlich dafür gesorgt, dass die Jugendlichen einen tollen Einblick in die Zirkuswelt bekommen haben. Zudem war es toll, dass auch während der Pause ein wenig Essen wie Äpfel und Bananen bereit gestellt wurden und auch da stets eine tolle Stimmung geherrscht hat. Für Spontanität wurde auch gesorgt. Die Jugendlichen hatten sehr viel Spaß dabei zu ihrer Lieblings Musik zu tanzen und bisschen "rumzualbern".

zu DakaDu