detail-sprachpaten

„Sprachpaten*plus“ – Zeit für Kinder!

In den Schulen finden sich aktuell viele Kinder, die mit ihren Familien ihr Heimatland verlassen mussten. Sie haben auf der Flucht schwierige Situationen erlebt und befinden sich nun hier in relativer Sicherheit.
Die Schulen können nur einen kleinen Teil der Unterstützung leisten, die für diese Kinder notwendig ist.
Hier setzt das Projekt „Sprachpate*plus“ des Kinderschutzbundes Karlsruhe an.

Sprachpaten*plus sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderschutzbundes, die ein Kind für mindestens ein halbes Jahr, regelmäßig einmal die Woche begleiten.
Die Paten nutzten die vielen Angebote aus dem öffentlichen Raum, aber auch ihre eigenen Fähigkeiten und die Interessen des Kindes. So stehen Geschichtenerzählen, Bücher lesen, gemeinsam spielen, der Besuch von Museen, Theater, Schwimmbad oder Zoo auf der Liste der Unternehmungen. Die Kinder finden so auch spielerisch einen Zugang zur deutschen Sprache.

Die Patinnen und Paten erhalten regelmäßig Beratung und Begleitung durch Fachkräfte des Kinderschutzbundes. Monatliche Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch und zur Klärung anstehender Fragen sowie regelmäßige Fortbildungen sind wichtige Bestandteile dieses Projekts.
Für dieses Projekt suchen wir neue engagierte MitarbeiterInnen.

Weitere Infos über unsere Geschäftsstelle
roskos@kinderschutzbund-karlsruhe.de

zurück zu Sprachpaten