ELTERNKURS THEMA PUBERTÄT

angebote-elternkurse2„Pubertät: Aufbruch, Umbruch – kein Zusammenbruch“

Die Pubertät ist eine schwierige Zeit. Und ein neuer Anfang für Kinder und Eltern!
Denn mit Pubertät lässt sich auch produktiv umgehen. Viele Eltern fürchten sich vor der Pubertät ihrer Kinder, weil sie diese Zeit auf Konflikte reduzieren, mit Krisengleichsetzen. Doch diese Phase ist vor allen Dingen eine Phase des Wandels, der Veränderung und der Entwicklung, aus der sich dann Krisen ergeben können.

Probleme in der Eltern – Kind – Beziehung sind während der Pubertät normal, weil sich in dieser Zeit veränderte Beziehungen aufbauen und entwickeln, weil alte Gewohnheiten zerbrechen und sich neue einstellen müssen. Die damit einhergehenden Krisen sind für Eltern eine Chance, in eine neue partnerschaftliche Beziehung zu den heranwachsenden Kindern zu treten – eine Beziehung, die nicht auf Macht und Kontrolle aufbaut, sondern von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Achtung geprägt ist – eine Beziehung, in der Eltern Vorbilder sind, weil sie ihren Kindern das Prinzip vorleben: „du bist o.k. so wie du bist , du bist wichtig, du kannst was, du wirst gebraucht!“
Die Pubertät ist eine Welt der Zerrissenheit: Auf und Ab, Höhen und Tiefen, Trauer und Glück, himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt! Dies ist für Heranwachsende eine anstrengende Lebensphase. Obwohl sie sich von den Erwachsenen zurückziehen, sie abwerten und sich manchmal zweifelhaften Freunden zuwenden, brauchen sie Halt und Unterstützung.

Wie können Eltern ihren Kindern in dieser Zeit hilfreich zur Seite stehen? Und was brauchen sie dazu?
Um Eltern dabei zu unterstützen, ihren eigenen Weg in der Erziehung zu finden und wieder mehr Offenheit, Klarheit und Humor in den Alltag zu bringen, bietet der Deutsche Kinderschutzbund seit vielen Jahren seine Elternkurse „Starke Eltern – Starke Kinder“® an.
Aufbauend auf diesem Konzept möchte der Kurs „Pubertät: Aufbruch, Umbruch – kein Zusammenbruch“ die positiven Seiten dieser oft als so schwierig erlebten Lebensstufe betrachten und Eltern vermitteln, wie sie auch in konfliktgeladenen Situationen den Familienalltag gelassen und souverän meistern können.

Aus diesem Grund bietet der Kinderschutzbund Karlsruhe schon seit vielen Jahren seine Elternkurse Starke Eltern – Starke Kinder® an.

Der Elternkurs hat 10 Einheiten, die entweder an Vormittagen, Abenden oder auch als Kompaktkurs (mehrere Samstage) stattfinden können. Sie finden unter fachlicher Anleitung von ausgebildeten Kursleiterinnen und Kursleiter statt und basieren auf den Standards und Prinzipien des Kinderschutzbundes.

Die Teilnehmergebühr beträgt 80,-€ für Einzelpersonen und 120,-€ für Paare.

Für Familien in besonderen Lebenslagen (Migrationshintergrund, alleinerziehend, einkommensschwach, Trennung, Scheidung, Gewalterfahrung, Mehrlingsversorgung, u.ä.) sind die Kurse kostenfrei. Auch Bildungsgutscheine werden angerechnet.

Anmeldeformular Elternkurse

zurück zu Angebote/Elternkurse

Pubertät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.